InkassoNews

PresseEcho

InkassoMedia

Risikomanagement

Risikomanagement gehört unverzichtbar zu jeder Unternehmensführung. Im finanziellen Bereich beschreibt das Risikomanagement unter anderem das frühzeitige Erkennen von Zahlungsausfällen. Möchte der Unternehmer das Risikomanagement nicht selbst übernehmen oder Personen dafür beschäftigen, kann das Risikomanagement auch an ein Inkassounternehmen wie inkassolution Schweiz abgegeben werden. Um Risiken zu vermeiden, sollte der Unternehmer unter anderem für Neukunden eine Bonitätsabfrage durchführen lassen.

Die Bonitätsabfrage gibt vor Eingehen der Geschäftsbeziehung unter anderem Aufschluss über das bisherige Zahlungsverhalten. Hat der zukünftige Geschäftspartner einen hohen Score-Wert, sinkt das Risiko eines Zahlungsausfalles. Ist der Score-Wert des künftigen Geschäftspartners niedrig, empfiehlt es sich sichere Zahlungsmethoden zu vereinbaren, die unbezahlte Rechnungen ausschließen. Je engmaschiger das Risikomanagement geführt wird, umso geringer werden die eigenen Geschäftsrisiken und die eigene Liquidität kann deutlich verbessert werden.

Im Übrigen betrifft das Risikomanagement auch die internen Geschäftsstrukturen und sollte daher nicht nur von äußeren Einflüssen abhängig gemacht werden.

CallBack

Sie haben Inkasso-Fragen?
Wir rufen Sie zurück!

 

cforms contact form by delicious:days

Referenzen

Login Kunden

Passwort vergessen?

InkassoPedia