InkassoNews

PresseEcho

InkassoMedia

Scoring

Scoring bezeichnet die Bonitätsbewertung von Privatpersonen und Unternehmen. Anhand des Scoring-Wertes wird das mögliche Risiko eines Zahlungsausfalles berechnet. Neben dem Zahlungsverhalten, dem Einkommen und bestehenden Zahlungsverpflichtungen (Kredite), werden auch das Umzugsverhalten, der Wohnort und das Wohnumfeld in die Berechnung einbezogen. Das Scoring entscheidet, ob Banken einen Kredit vergeben, der Handyvertrag gewährt wird oder ein Mietverhältnis eingegangen wird.

Für den Unternehmer gibt das Scoring Aufschluss über die Zahlungsmoral neuer Kunden. Anhand des Scoring-Wertes kann der Unternehmer entscheiden, ob und unter welchen Bedingungen er eine Geschäftsbeziehung eingehen möchte. Um mögliche Zahlungsausfälle zu minimieren, wird der Scoring-Wert in der Regel vor einer Zusammenarbeit überprüft. Unternehmer, die sich die Arbeitszeit sparen möchten, können das Inkassobüro inkassolution beauftragen, den Scoring-Wert zu überprüfen.

Der Scoring-Wert kann aber auch als Hilfe herangezogen werden, wenn der Schuldner nicht zahlen kann oder will. Anhand der Bonitätsprüfung kann der Gläubiger dann über weitere Schritte entscheiden.

 

CallBack

Sie haben Inkasso-Fragen?
Wir rufen Sie zurück!

 

cforms contact form by delicious:days

Referenzen

Login Kunden

Passwort vergessen?

InkassoPedia