Mahnungsschreiben

Mahnungsschreiben

Wenn ein Schuldner seiner Zahlungsverpflichtung trotz Zahlungserinnerung und Mahnung nicht fristgerecht nachkommt, bedeutet das für Sie als Gläubiger immer ein finanzielles Problem. Schnell ist die eigene Liquidität gefährdet, wenn eine hohe Einzelforderung oder massenweise Bagatellbeträge einfach nicht bezahlt werden. In diesem Artikel lesen Sie mehr über das Thema „richtig mahnen, letzte Mahnung schreiben und Mahnungsvorlage“.

Sie benötigen einen ansprechenden Mahnungstext für Ihre Mahnung und möchten Ihre Mahnung selbst über eine Word Vorlage schreiben? Es gibt viele Vorlagen und Muster für Mahnungen als Download, die Sie kostenlos im Internet finden können. Doch oft geht es nicht um das kostenlose Mahnung Muster oder das Schreiben von Mahnungsschreiben. Oft geht es um die Zeit, die ein gut organisiertes Mahnwesen in Anspruch nimmt.

Vor und nach einer Mahnung bzw. Zahlungserinnerung müssen Zahlungseingänge kontrolliert werden, Mahnungen und Zahlungserinnerung erneut an Kunden versendet und im Einzelfall auch eine Ratenzahlungsvereinbarung getroffen werden. Da heisst es beim Forderungsmanagement: immer am Ball bleiben, sonst verlieren Sie den Schuldner schnell aus den Augen. Vor allem dann, wenn der Kunde auch noch im Ausland sitzt.

Mahnungen wirkungsvoll formulieren

Ein Mahnschreiben muss bestimmte Inhalte aufweisen, aber auch auf die Formulierung einer Mahnung oder Zahlungserinnerung kommt es an, wenn Sie mit Ihrem Mahnungsschreiben erfolgreich sein möchten. Hier gilt es, zu ermutigen und zur Zahlung zu bewegen, auch wenn 30 Tage nach einer Rechnung bisher jede Reaktion des Schuldners fehlt. Den Schuldner hingegen unter Druck zu setzen und gleich mit einer Betreibung zu drohen, ist der falsche Weg.

Was ist das Problem an einer Formulierung für die Mahnung? Sie möchten nicht unhöflich, aber dennoch konsequent und unmissverständlich sein. Sie möchten Ihr Geld erfolgreich eintreiben und dennoch Ihren Kunden nicht verlieren. Wie stellen Sie das jetzt am besten an? Mit einer Muster Vorlage oder mit professioneller Inkassohilfe? Zunächst sollten Sie bei der ersten Mahnung immer davon ausgehen, dass Ihr Kunde die Rechnung verloren oder vergessen hat.

Vielleicht leidet er auch unter vorübergehenden Zahlungsschwierigkeiten. Sie sollten also bei einer Zahlungserinnerung bzw. bei einem Verzug nicht direkt mit Verzugszinsen ins Haus fallen, sondern das dreistufige Mahnverfahren nutzen. >> Rechnung im Verzug? Zahlungserinnerung, erste Mahnung, zweites Mahnungsschreiben

Richtig mahnen über Experten

Das dreistufige Mahnverfahren wird von Schreiben zu Schreiben immer eindringlicher. In jedem Schreiben wird eine klare, unmissverständliche Zahlungsfrist gesetzt. Hält der Schuldner diese Frist nicht ein, folgt unverzüglich der zweite Mahnschritt. Im letzten Schreiben wird ein Betreibungsverfahren angedroht.

Experten raten jedoch dazu, vor einer Betreibungsandrohung, das persönliche Gespräch über das Telefoninkasso zu suchen. Wird hierbei auch keine zufriedenstellende Lösung gefunden, bleibt oft nur noch der Gang vor ein Betreibungsamt:

  • Versenden von Zahlungserinnerungen
  • Versenden erste Mahnung und zweite Mahnung
  • Telefoninkasso > Versuch einer aussergerichtlichen Einigung
  • Letzte Mahnung mit Betreibungsandrohung > Einleitung einer Betreibung

Wenn Ihnen die Kapazitäten für ein professionelles Forderungsmanagement fehlen oder Sie Inkassokosten einsparen möchten, lohnt sich die Auslagerung des Inkasso- und Mahnwesens an unser Schweizer Inkassobüro. Wir gehören mit zu den namhaften Inkassofirmen der Schweiz und übernehmen gerne Ihr Mahnwesen.

Mahnschreiben erstellen lassen

Sie haben zwar eine Mahnungsvorlage oder sogar mehrere Mahnungsvorlagen, möchten aber ein externes Inkassobüro mit Ihrem Mahnverfahren beauftragen? Sie möchten Ihre noch ausstehenden Rechnungen und Mahnungen mit allem rund um Verzugszinsen, Mahngebühren und Fälligkeit der Forderung in unsere erfahrenen Hände legen?

Ob Sie eine vorrechtliche, eine gerichtliche oder eine nachgerichtliche Inkassobearbeitung wünschen – wir setzen uns gerne für Sie ein. Nicht nur mit einer Vorlage oder einem Muster, sondern mit unserem gesamten Fachwissen. Weitere Informationen zum Thema Zahlung im Verzug, offene Rechnungen von Kunden und Mahngebühren gewünscht? Unser Leistung und unser Service werden Sie überzeugen. Mit unserer Inkassofirma im Rücken, haben Sie Ihre Finanzen fest im Griff.

Offene Rechnung, für die Sie eine Mahnung erstellen lassen möchten? Rufen Sie uns bitte an unter 0800 – 43 44 44. Nutzen Sie bitte unsere kostenlose Beratung und fordern Sie Ihr persönliches Angebot noch heute online bei uns an. Ob Sie eine Mahnung schreiben lassen möchten oder das gesamte Forderungsmanagement auslagern – in unserem Inkassobüro finden Sie kompetente Hilfe bei unbezahlten Rechnungen und Zahlungsverzug. Jetzt testen!

 

Vorlagen ✓ Zahlung ✓ Kunde ✓ Online ✓ 30 Tage ✓ Mahnung ✓ Kunden ✓ Rechnung ✓ 

 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Kunden Login

Inkassobüro beauftragen, aktuelle Inkassofälle einsehen und persönlich beraten lassen: Besuchen Sie Ihren privaten, geschützten Mitgliederbereich.



Rückruf anfordern

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie jederzeit gern! Unverzüglich rufen wir Sie zurück …

Hier schnell und einfach kostenlos das Top Buch für Ihr Inkasso downloaden!