InkassoNews

PresseEcho

InkassoMedia

Bonitäten prüfen lassen

Unter Bonitäten versteht man die Fähigkeit einer Person oder eines Betriebes, seine Schulden zurückzahlen zu können. Einige Unternehmen (beispielsweise Banken) lassen die Bonitäten prüfen, bevor sie eine Geschäftsverbindung mit einem Geschäftspartner eingehen.

Bonitäten prüfen zu lassen ist bei Darlehensverträgen etc. üblich. Allerdings werden viele Geschäfte des Alltags geschlossen, ohne im Vorfeld die Auskunft über die Kreditwürdigkeit einzuholen.

Zahlt der Schuldner dann seine Rechnungen nicht vereinbarungsgemäss, steht der Gläubiger häufig vor einem grossen Problem. Er wird sicher zuerst versuchen, seine Forderungen auf dem aussergerichtlichen Weg einzuholen. Viel zu häufig folgt jedoch keine Reaktion auf Zahlungserinnerungen und Mahnschreiben.

In den meisten Fällen wird der Gläubiger die genauen Gründe für die Nichtzahlung daher nie erfahren. Welche Gläubigerreaktion bringt den konkreten Inkassofall schnell und effektiv ans Ziel? Diese Frage ist für Laien meist nur sehr schwer zu beantworten.

Betreibungsbegehren – Kreditwürdigkeit prüfen lassen

Vor der Einleitung eines offiziellen Betreibungsbegehrens beim zuständigen Betreibungsamt sollte man immer Bonitäten prüfen lassen. So erhält man Hinweise auf die tatsächliche Liquidität des Schuldners.

Daran lässt sich häufig erkennen, wie erfolgversprechend eine gerichtliche Betreibung überhaupt sein kann. Denn: Der gerichtliche Weg kostet nicht nur Nerven, sondern auch Geld und vor allem Zeit.

Eine Garantie auf rechtzeitige Zahlung bekommt man auch nicht, wenn man Bonitäten prüfen lässt. Immerhin lassen sich aber extreme Zahlungsschwierigkeiten des Schuldners im Vorfeld ausschliessen. Die Inkassoexperten der inkassolution GmbH lassen vor der Einleitung des Betreibungsbegehrens Bonitäten prüfen und beraten ihre Kunden auf Basis der erhaltenen Bonitätsauskunft.

Inkassoexperten können anhand ihrer Erfahrungswerte oft sehr genau sagen, ob die Betreibung die optimale Inkassolösung im konkreten Fall ist. Vielleicht ist auch eine aussergerichtliche Einigung – beispielsweise über eine Ratenzahlung oder ein Vergleich – der unkomplizierte und zufriedenstellende Weg aus der Misere.

CallBack

Sie haben Inkasso-Fragen?
Wir rufen Sie zurück!

captcha

Referenzen

Login Kunden

Passwort vergessen?

InkassoPedia