InkassoNews

PresseEcho

InkassoMedia

Zahlungserinnerung schreiben

Sie haben eine Rechnung erstellt und der Kunde zahlt nicht, was tun? Wenn Ihr Kunde seine offene Rechnung nicht fristgerecht bezahlt, sollten Sie unverzüglich auf die Nichtzahlung der offenen Forderung reagieren. Haben Sie bereits versucht, über ein Gespräch mit Ihrem Schuldner in Kontakt zu treten? Oder möchten Sie erst einmal eine standarisierte Zahlungserinnerung schreiben?

Sie fragen sich, wie Sie eine Mahnung richtig schreiben? Zahlungserinnerungen können Sie innerhalb Ihres Mahn- und Inkassowesens selbst verfassen und versenden. Sie können aber auch ein Inkassounternehmen beauftragen, anstatt nach einer Mustervorlage im Internet zu suchen. Eine Mahnung auf eine offene Rechnung zu erstellen nimmt schliesslich kostbare Zeit in Anspruch. Denn schliesslich gehört auch dazu, den Zahlungseingang innert der vorgeschriebenen Zahlungsfrist zu überprüfen.

Ihr Kunde zahlt weiterhin nicht? Auf eine weitere Nichtzahlung einer Rechnung muss wieder schnellstmöglich reagiert werden – mit passenden Formulierungen und eventuell mit Mahngebühren. Erfolgreiches Mahnen erfordert viel Zeit und umfassendes Know-how. Beides hat unser Inkassoteam mit im Gepäck. Hinzu kommt jahrelange Inkassoerfahrung, von der Sie als Auftraggeber bei Ihrem Forderungsmanagement deutlich profitieren. >> letzte Mahnung erstellen lassen

Kostenloses Inkasso Schweiz

Es gibt immer wieder Zahlungsverzögerer, die auf Zahlungsaufforderungen nicht reagieren. Wie bekommen Sie einen notorischen Zahlungsverzögerer dazu, dass Sie einen Zahlungseingang verzeichnen können? Wenn Sie sich wenigstens auf eine Ratenzahlung einigen könnten, wäre dies ja oft schon ein Erfolg. Wir bieten Gläubigern jeder Branche professionelle Inkassohilfe nicht nur bei einer Zahlungserinnerung oder Mahnung an. Wenn Sie unseren Inkassoservice CH langfristig nutzen möchten, lohnt sich für Sie eine Inkassomitgliedschaft. Dann arbeitet unser Inkassounternehmen für Sie schweizweit nämlich sogar kostenlos.

Ob es um die Erstellung von Zahlungserinnerungen und Mahnungen oder um professionelles Telefoninkasso geht – die inkassolution GmbH setzt sich für die Zahlung Ihrer Rechnungen ein. Wir setzen Ihrem Kunden eine konkreten Zahlungstermin im Mahnungen und prüfen den Zahlungseingang, wenn Sie uns mit Ihrem Forderungsmanagement beauftragen.

Bleiben Zahlungserinnerungen und Mahnschreiben ohne den gewünschten Zahlungserfolg, leiten für Sie Sie gerne auch eine Betreibung ein. Wir führen auf Wunsch eine Bonitätsprüfung durch oder holen eine Wirtschaftsauskunft über Creditreform ein. Mit unserer Inkassoagentur könne Sie die Zahlungsmoral verbessern und Zahlungsausfälle vermeiden.

Muster Zahlungserinnerung

Sie möchten die erste Mahnung bzw. Zahlungserinnerung lieber selbst erstellen, bevor Sie eine Inkassofirma mit dem Forderungseinzug beauftragen? Gerne erklären wir Ihnen, wie Sie am besten zur Zahlung auffordern:

Eine Zahlungserinnerung ist die freundliche Version der Mahnung. Sie erinnern höflich, aber bestimmt an eine offene Rechnung. Sie müssen sich dabei nicht an ein bestimmtes Muster bzw. Vorlage halten, wie bei einer Rechnung, aber folgende Inhalte sollten in der Zahlungserinnerung aufgeführt sein:

  • Die Rechnungsnummer, Datum
  • Die Forderungshöhe, der Betrag
  • Ihre Bankverbindung
  • Konkrete Zahlungsfrist mit Datum

Eine förmliche Zahlungserinnerung sollte diese Punkte in jedem Fall enthalten, sowie die Kontaktdaten des Schuldners und des Gläubigers. Die meisten Debitoren können Sie mit einer ersten Erinnerung zur Zahlung offener Forderungen bewegen. Nur in wenigen Inkassofällen verstreicht auch dieser zweite Zahlungstermin. Spätestens jetzt sollten Sie einen Experten mit ins Boot nehmen, wenn die Zahlungserinnerung an Ihren Kunden erfolglos war.

Zahlungserinnerung – Verzug des Kunden

Ein Zahlungsverzug Ihres Kunden ist nicht nur ärgerlich, er kann auch Ihre Liquidität schwächen. Reagieren Sie daher unverzüglich auf Zahlungsausfälle. Die Erstellung einer Zahlungserinnerung ist für viele Gläubiger nicht so einfach. Wenn Sie sich selbst mit der Formulierung einer Zahlungserinnerung schwer tun, übernimmt unser Inkassounternehmen gerne diese Arbeit für Sie.

Nutzen Sie unseren Inkassoservice aussergerichtlich, gerichtlich und nachgerichtlich. Wir kümmern uns um Ihr Masseninkasso, Verlustscheininkasso, Creditinkasso und Auslandsinkasso engagiert und zuverlässig. Wir verfassen Ihre Zahlungserinnerung, Ihre Mahnungen und die Androhungen einer Betreibung.

Gerne erstellen wir Ihnen Ihre persönliche Inkasso-Offerte. Die Angebote unserer Inkassodienstleistungen werden für Sie selbstverständlich 100% unverbindlich und 100% kostenlos erstellt. Holen Sie sich jetzt professionelle Inkassohilfe bei Ihrer Zahlungserinnerung, Rechnung und Co. Sie möchten mehr als Angebote vergleichen? Unsere kostenlose Beratung in Sachen Mahnungen, Verzug, Zahlungserinnerungen und Probleme mit dem Schuldner bekommen Sie unter 0800 – 43 44 44.

Zahlungserinnerung ✓ Vorlagen ✓ Muster ✓ Zahlungseingang ✓ Vorlage ✓

CallBack

Sie haben Inkasso-Fragen?
Wir rufen Sie zurück!

captcha

Referenzen

Login Kunden

Passwort vergessen?

InkassoPedia