Mahnschreiben

Mahnschreiben

Ihr Schuldner zahlt seine Rechnung nicht fristgerecht? Sie haben bereits ein Standard Mahnschreiben bzw. eine Mahnung über Word an Ihren Kunden schreiben lassen und versendet? Auf die gesetzte Zahlungsfrist ist bis heute keine Zahlung erfolgt? Sie möchten wissen, wie Sie richtig mahnen und wer Ihnen beim Schreiben bzw. beim Formulieren einer Mahnung oder Zahlungserinnerung helfen kann?

Unser Inkassobüro Schweiz hat sich auf das Mahnwesen spezialisiert. Erfahren Sie in diesem Beitrag, wie wir Sie als Inkassounternehmen unterstützen können und was Sie bei Mahnschreiben beachten sollten. Wenn Sie uns mit Ihrem Inkassowesen beauftragen, versuchen wir im ersten Schritt eine aussergerichtliche Lösung zu finden. Dazu erstellen wir eine Zahlungserinnerung oder ein Mahnschreiben. Reagiert Ihr Schuldner auf unsere Zahlungsaufforderung nicht innert der gesetzten Frist, so nutzen wir das Telefoninkasso.

In einem telefonischen Inkassogespräch versuchen wir die Gründe für die Nichtzahlung herauszufinden. Ist Ihr Geschäftspartner zahlungsunfähig, kann ein konkreter Zahlungsplan bzw. die Vereinbarung über Ratenzahlungen helfen. Unsere Inkassofirma bietet Ihnen einen Inkassoservice, der sich 1:1 auf Ihren Bedarf anpasst, nicht nur dann, wenn es um Mahnungen erstellen bzw. schreiben geht. Sie möchten eine Betreibung vermeiden? Wir tun unser Bestes!

Vorlagen für Mahnungen kostenlos

Damit Sie den richtigen Ton bei Ihrem Kunden treffen, stellen wir Ihnen eine kostenlose Vorlage für eine erste Zahlungserinnerung zur Verfügung. Hier finden Sie unseren Muster Vorschlag für den >> Text Mahnung

Natürlich gibt es auch noch andere Word Vorlagen für eine erste, zweite und auch letzte Mahnung im Internet. Diese können Sie sich kostenlos herunterladen und als Vorlage verwenden. Ein solches Muster ist immer ratsam, damit die wichtigen Inhalte nicht vergessen werden. Zum anderen erhalten Sie einen roten Faden, an dem Sie sich entlang hangeln können: von “Sehr geehrter Herr, sehr geehrte Frau …”, bis “Mit freundlichen Grüssen”.

Sie haben eine unbezahlte Rechnung in Österreich, Deutschland oder einem anderen Land? Möchten Sie lieber unseren kompetenten Support in Sachen erfolgreiches Mahnverfahren im Ausland nutzen? Wir übernehmen gerne für Sie das Gespräch mit Ihrem deutschen, österreichischen und fremdländischen Kunden und fordern Ihren offenen Betrag erfolgreich ein. Ob Schweizer, Deutsche, Italiener, Chinesen oder Amerikaner – in jedem Land gibt es Zahlungsunwillige.

Mahnung – wie mahne ich richtig?

Bei einem Mahnschreiben kommt es nicht nur darauf an, die formellen Bestimmungen einzuhalten. Hier ist es wie bei allem: der Ton macht die Musik. Fallen Sie – oder Ihr Anwalt – bei der ersten Mahnung nicht direkt mit der Tür ins Haus, sonst vergraulen Sie Ihre Kunden. Seien Sie dennoch bestimmt und stecken Sie ein konkretes Zahlungsziel:

  • Mahnschreiben ist freundlich, aber bestimmt
  • Eine Mahnung ist eine unmittelbare Folge auf eine Nichtzahlung
  • Rechnungssumme, Rechnungsnummer und Zahlungsziel werden benannt
  • Verzugszinsen und Inkassogebühren können erhoben werden

Als erfahrenes Inkassounternehmen können wir Ihnen als Gläubiger sagen, dass eine erfolgreiche Inkassobearbeitung sehr viel Feingefühl erfordert. Ihr Kunde ist mit seiner Leistung im Verzug? Nicht jeder Schuldner ist wie der andere. Darum fordert jeder Kunde auch einen anderen Umgang bei einem Zahlungsverzug, in der Regel innert 14 Tagen.

Bleiben Sie bei Mahnungen immer sachlich. Reagieren Sie unmittelbar auf ausstehende Forderungen und halten Sie die Zahlungsfristen und Geldeingänge auf Ihrem Konto unbedingt im Auge. Bevor Sie Mahngebühren und Verzugszinsen erheben, sollten Sie Ihren Schuldnern eine freundliche Zahlungserinnerung senden. Schliesslich kann jeder einmal eine Zahlung versehentlich vergessen.

Mahnwesen CH online übertragen

Sie haben eine offene Forderung? Wir haben das Know-how und die Software, um uns um die professionelle Geldeintreibung zu kümmern. Testen Sie uns gerne! Unabhängig davon, wie hoch der angemahnte Betrag ist, wir engagieren uns für Ihren Forderungseinzug. Wir schreiben für Sie eine erste oder zweite Mahnung sowie die Androhung einer Betreibung.

Ist auch die letzte Mahnung – die dritte Mahnung – erfolglos, bleiben wir weiter am Ball. Von der Betreibung bis zum Verlustscheininkasso unterstützen wir Sie. Unsere Inkassofirma berät Sie zudem gerne ausführlich über Verzugszins, Mahngebühren, Mahnkosten, Inkassokosten und Co.

Forderung offen? Unbezahlte Rechnungen? Zahlungsunwilliger Kunde trotz Mahnungen? Informationen über Kosten und Preise für eine Mahnung bzw. ein Mahnverfahren erwünscht? Auf uns können Sie zählen: Rufen Sie uns bitte jetzt kostenlos an unter 0800 – 43 44 44 oder erfragen Sie Ihre Informationen einfach online hier: kostenlose Beratung

 

Gerichtliches Mahnverfahren ✓ Formulierungshilfen ✓ Mahnbescheid ✓ Muster Vorlage ✓

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Kunden Login

Inkassobüro beauftragen, aktuelle Inkassofälle einsehen und persönlich beraten lassen: Besuchen Sie Ihren privaten, geschützten Mitgliederbereich.



Rückruf anfordern

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie jederzeit gern! Unverzüglich rufen wir Sie zurück …

Hier schnell und einfach kostenlos das Top Buch für Ihr Inkasso downloaden!