InkassoNews

PresseEcho

InkassoMedia

Jugendverschuldung

Jugendverschuldung ist ein grosses Thema, denn viele Konsumenten verschulden sich heute bereits in jungen Jahren. Handyrechnungen und Onlinegeschäfte gehören mit zu den häufigsten Schuldenfallen für Jugendliche. Inkassostatistiken belegen, dass die Verschuldung in einigen Fällen bereits vor dem 18. Lebensjahr beginnt.

Schuldnerberatungsstellen arbeiten aktiv gegen Jugendverschuldung. Gezielte Präventionsmassnahmen sollen helfen, die Jugendverschuldung in der Schweiz zu reduzieren. Aufklärungsmassnahmen in Schulen und Jugendzentren sollen den sicheren Umgang mit Geld sowie das richtige Sparverhalten bei Jugendlichen trainieren.

Jugendliche müssen lernen, dem Konsumdruck standzuhalten und passende Sparstrategie zu erarbeiten. Während bei älteren Menschen meist ein Schicksalsschlag, wie Arbeitslosigkeit oder Tod des Partners zur Überschuldung führt, liegen die Gründe bei Jugendlichen in den meisten Fällen in einem falschen Konsumverhalten.

CallBack

Sie haben Inkasso-Fragen?
Wir rufen Sie zurück!