< Alle Artikel
Drucken

Was bedeutet Rechtsvorschlag bei einer Betreibung?

Ein Rechtsvorschlag wird bei der Zustellung des Zahlungsbefehles durch den Schuldner erhoben und die Weiterführung der Betreibung wird einstweilen ausgesetzt. Anschliessend muss der Gläubiger diesen Rechtsvorschlag via Gesuch an das zuständige Gericht beseitigen lassen. Dies verursacht massiven Aufwand an Zeit und Kosten. Für diese Kosten muss grundsätzlich die unterliegende Partei aufkommen.

Vorherige Was ist eine Betreibung?
Nächste Wie kann ich eine Wohnung mieten trotz Betreibung?
Kategorien

Kostenloses Beratungsgespräch

Wir liefern Ihnen direkte Lösungen zu allen Fragen. Schreiben Sie uns Ihr Anliegen und ein Mitarbeiter von inkassolution wird sich so schnell wie möglich um Ihr Anliegen kümmern.

Herzlichst, Ihr Team der inkassolution AG.

Kontakt Inkasso
=

Kostenfreie und kompetente Inkassoberatung

Sie möchten mit uns Ihre bestehenden Inkassoprozesse optimieren, um schneller höhere Zahlungseingänge zu erreichen? Wir liefern Ihnen direkte Lösungen rund um Inkasso und Forderungsmanagement.

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen und ein Mitarbeiter von inkassolution wird sich innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen melden.

Herzlichst, Ihr Team der inkassolution AG.

Kontakt Inkasso
=