InkassoNews

PresseEcho

InkassoMedia

Inkassoangebote einholen – wozu?

Die meisten Unternehmen und Firmen haben im Laufe ihrer Tätigkeit früher oder später mit dem Thema Inkasso zu tun. So mancher bekommt die Tatsache zu spüren, dass die Zahlungsmoral in der Schweiz immer schlechter wird. Die Begleichung von Rechnungen wird immer weiter hinausgezögert oder findet im schlimmsten Fall gar nicht statt. Je nachdem, wie hoch der Rechnungsbetrag war, kann ein solcher Zahlungsausfall ein Unternehmen schwer treffen.

Ist man häufiger mit Inkassofällen konfrontiert, fällt oft die Entscheidung, ein Inkassounternehmen zu beauftragen, anstatt die eigene kostbare Zeit auf säumige Kunden zu verwenden. Doch Inkassounternehmen ist nicht gleich Inkassounternehmen. Die einzelnen Inkassoangebote unterscheiden sich nicht nur hinsichtlich ihrer Konditionen, sondern auch hinsichtlich ihrer Seriosität.

Seriöse Inkassoangebote erkennen

Wie in jeder Branche gibt es auch auf dem Gebiet Inkasso schwarze Schafe, welche dann jedoch in der gesamten Schweiz Schlagzeilen machen und der gesamten Inkassobranche einen schlechten Ruf verleihen. Zwar arbeiten die meisten Inkasso Büros durchaus seriös, dennoch schadet es nicht, Inkassoangebote genau unter die Lupe zu nehmen. Pauschal lässt sich jedenfalls sagen, dass Inkassoservices, denen Gläubiger bedenkenlos ihr Vertrauen schenken können, Schuldner niemals unter Druck setzen oder sie gar bedrohen.

Erfahrene Inkassoanbieter wie die inkassolution GmbH aus der Schweiz setzen vielmehr auf Menschlichkeit und einen höflichen Umgang miteinander. Anstatt den Schuldner einzuschüchtern, soll eine Lösung herbeigeführt werden, mit welcher alle Parteien gut leben können. Idealerweise soll nicht einmal die Geschäftsbeziehung zwischen Schuldner und Gläubiger leiden, denn den meisten Unternehmen liegt viel am Erhalt ihres Kundenstamms. Erst wenn keine der unternommenen  Massnahmen Wirkung zeigen, gehen die Spezialisten von inkassolution einen Schritt weiter, indem sie rechtliche Schritte einleiten.

Inkassoservice mit Service

Je nach Inkassoservice und je nach Inkassofall können die Inkassoangebote unterschiedlich ausfallen. Die meisten Inkassobüros arbeiten auf Basis einer Erfolgsprovision. Das bedeutet, dass der Inkassoservice einen gewissen Prozentsatz der eingeforderten Summe für sich beansprucht. Das Schweizer Inkassobüro inkassolution ist hier eher eine Ausnahme unter den Inkassoangeboten: Anstatt Erfolgsprovisionen pro Inkassofall zu verlangen, funktioniert inkassolution auf der Grundlage einer Jahresmitgliedschaft.

Unternehmen, die eine solche Mitgliedschaft erworben haben, können beliebig viele Inkassofälle an das Schweizer Inkassobüro abgeben, ohne zusätzliche Kosten befürchten zu müssen. Anders als einige andere Inkassoangebote ist inkassolution deshalb dafür prädestiniert, das gesamte Forderungsmanagement für Firmen aus Bern, Zürich, Neuenburg oder Appenzell-Ausserhoden zu übernehmen.

Auslandsinkasso aus der Schweiz

Einen besonderen Fall stellt jedoch das Thema Auslandsinkasso dar. Hier sind die Inkassoangebote abhängig vom jeweiligen Land und auch bei inkassolution erfolgt die Arbeit auf Provisionsbasis. Allerdings besteht ein Anspruch auf Provision ausschliesslich im Erfolgsfall. Da Inkassofälle im Ausland selbsttätig nur schwer zu lösen sind, lohnt es sich für die betroffenen Unternehmen oft trotz Provision, Inkassoangebote in Anspruch zu nehmen.

Auf diese Weise gelangen sie oft zu einem Grossteil der Geldsumme, die sie schon längst verloren geglaubt hatten. Ob Europa, Asien, Afrika, Australien oder Amerika – inkassolution übernimmt Fälle von Auslandsinkasso auf allen Kontinenten.

Inkassoangebote vergleichen – Inkasso Offerte – Inkasso Anbieter Schweiz

CallBack

Sie haben Inkasso-Fragen?
Wir rufen Sie zurück!

captcha

Referenzen

Login Kunden

Passwort vergessen?

InkassoPedia