InkassoNews

PresseEcho

InkassoMedia

Inkassofirmen – seriös und professionell

Es geschieht immer wieder, dass durch die Medien oder durch Mundpropaganda abschreckende Geschichten über Inkassofirmen bekannt werden. Tatsächlich gibt es in der Inkassofirmen-Branche ein paar schwarze Schafe, die sich mit ihren Aktivitäten am Rande der Legalität bewegen und dadurch die gesamte Branche in Verruf bringen. Mit der Arbeit seriöser Inkassofirmen haben diese Vorgehensweisen jedoch nichts zu tun. Vertrauenswürdigen Anbietern läge nichts ferner als Schuldner unter Druck zu setzen.

Sicherlich müssen die Inkassofirmen die Interessen ihrer Auftraggeber entschieden vertreten, doch dies geschieht immer freundlich, höflich und vor allem mit viel Diplomatie. Ziel ist es schliesslich, zu einer brauchbaren Lösung für alle Beteiligten zu kommen und gleichzeitig die Geschäftsbeziehung zwischen Gläubiger und Schuldner möglichst nicht zu gefährden.

Kein Widerspruch dank bestem Forderungsmanagement

Trotzdem zögert erfahrungsgemäss so manches Unternehmen mit der Involvierung von Inkassofirmen, um Kunden nicht zu verprellen und ihre Geschäftsbeziehungen nicht zu gefährden. Doch wie bereits erwähnt, ist diese Sorge in der Regel unbegründet. Die Voraussetzung hierfür ist das Beauftragen eines seriösen, vertrauenswürdigen Inkassobüros wie inkassolution aus der Schweiz. Bei inkassolution sind ausschliesslich gut ausgebildete Mitarbeiter beschäftigt, die regelmässig psychologische Schulungen durchlaufen. Mit diesem Background sind sie bestens ausgerüstet für den Umgang mit Schuldnern.

Hierbei handelt es sich schliesslich durchaus um eine heikle Angelegenheit. Es gilt, das Gegenüber gut einzuschätzen und entsprechend zu reagieren. Ist es manchmal nötig, aufgrund der persönlichen Situation des Schuldners besonders einfühlsam zu sein, ist bei uneinsichtigen Schuldnern ein sehr bestimmtes Auftreten gefragt. Als Aussenstehende sind Inkassofirmen dabei oft in der Lage, sachlicher zu verhandeln und so zu einem guten Ergebnis zu kommen. Auch diese Tatsache kann das Verhältnis zwischen Gläubiger und Schuldner entlasten und zu einer weiterhin guten Geschäftsbeziehung beitragen.

Inkassofirmen: Menschlichkeit ist Trumpf

Fakt ist also, dass für die Arbeit von Inkassofirmen in Appenzell-Ausserhoden, Neuenburg, Genf oder Zug immer viel Fingerspitzengefühl und Diplomatie gefordert ist. Die Schweizer Inkasso Hilfe inkassolution legt aber auch auf einen anderen sozialen Aspekt grossen Wert, nämlich auf das Thema Nachwuchsförderung. Aus diesem Grund ist es seit 2012 bei inkassolution möglich, eine Ausbildung zu absolvieren.

Fachliches Können ist bei Inkassofirmen auch auf dem kaufmännischen Gebiet gefragt. Als professioneller Anbieter beschäftigt inkassolution deshalb nur hervorragend ausgebildete Kauffrauen und Kaufmänner, die ihr Wissen nun an junge Auszubildende weitergeben. Interessierte junge Menschen haben so die Möglichkeit, in eine wachstumsstarke Branche einzusteigen.

Forderungseinzug mit Qualität

Es ist unübersehbar, dass bei einem seriösen Inkasso Büro wie inkassolution, welches im Jahr 2009 gegründet wurde, nicht Leute arbeiten, die man gemeinhin einfach als „Geldeintreiber“ bezeichnen könnte. Vielmehr handelt es sich um ein Team aus motivierten Mitarbeitern, die hervorragend ausgebildet und perfekt auf ihre anspruchsvolle Aufgabe im Bereich Inkasso vorbereitet wurden. Natürlich nimmt jeder der 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter regelmässig an Schulungen und Weiterbildungen teil, um sein fachliches Knowhow zu erhalten und zu erweitern.

Gemeinsam spricht das Team mehr als 15 Landessprachen und ist deshalb in der Lage, über Landes- und Sprachgrenzen hinaus zu agieren.

Inkassofirmen – Inkassounternehmen inkassolution  GmbH – Inkasso Unternehmen

CallBack

Sie haben Inkasso-Fragen?
Wir rufen Sie zurück!

captcha

Referenzen

Login Kunden

Passwort vergessen?

InkassoPedia