InkassoNews

PresseEcho

InkassoMedia

Jugendverschuldung ist ein grosses Thema, denn viele Konsumenten verschulden sich heute bereits in jungen Jahren. Handyrechnungen und Onlinegeschäfte gehören mit zu den häufigsten Schuldenfallen für Jugendliche. Inkassostatistiken belegen, dass die Verschuldung in einigen Fällen bereits vor dem 18. Lebensjahr beginnt.

Schuldnerberatungsstellen arbeiten aktiv gegen Jugendverschuldung. Gezielte Präventionsmassnahmen sollen helfen, die Jugendverschuldung in der Schweiz zu reduzieren. Aufklärungsmassnahmen in Schulen und Jugendzentren sollen den sicheren Umgang mit Geld sowie das richtige Sparverhalten bei Jugendlichen trainieren.

Jugendliche müssen lernen, dem Konsumdruck standzuhalten und passende Sparstrategie zu erarbeiten. Während bei älteren Menschen meist ein Schicksalsschlag, wie Arbeitslosigkeit oder Tod des Partners zur Überschuldung führt, liegen die Gründe bei Jugendlichen in den meisten Fällen in einem falschen Konsumverhalten.

Eine juristische Person ist eine Vereinigung von Personen zu einem bestimmten Zweck, die eine anerkannte Selbständigkeit vorweisen kann. Ebenso wie eine natürliche Person kann auch eine juristische Person über Vermögen verfügen. Juristische Personen können Rechte und Pflichten haben und als Erbe eingesetzt werden. Jede Handlung bedarf allerdings der Weisung einer vertretungsberechtigten Person, beispielsweise einem Geschäftsführer.

Sie können Geschäftsbeziehungen eingehen und somit auch in Zahlungsverzug geraten. Sie können selbst vor Gericht ziehen oder auch angeklagt werden.

Man unterteilt die juristischen Personen in zwei Kategorien:

  • Juristische Person des Privatrechts >> GmbH, Körperschaften und Vereine, AG, Genossenschaft, e.V.
  • Juristische Person des öffentlichen Rechts >> Universitäten, Stiftungen, Körperschaften der Länder

Juristische Personen des öffentlichen Rechts unterliegen der Staatsaufsicht durch die jeweilige Aufsichtsbehörde.

Unterschied zur natürlichen Person

Die Rechtsfähigkeit beginnt mit der Geburt einer natürlichen Person und endet mit deren Tod. Die Rechtsfähigkeit einer juristischen Person beginnt mit dem Gründungsdatum, allerdings endet diese nicht zwingend mit der Schliessung des Unternehmens. Mit der Übernahme des Unternehmens wird die Rechtsfähigkeit auf den Nachfolger übertragen.

Inkassounternehmen für Privatpersonen und Firmen

Sowohl natürliche als auch juristische Personen benötigen in manchen Fällen die Unterstützung durch ein professionelles Inkassounternehmen. Wir, die inkassolution GmbH, haben uns auf den Forderungseinzug für Privatpersonen und Unternehmen jeder Branche spezialisiert. Ob Ihr Schuldner dabei in der Schweiz oder im Ausland sitzt, ist irrelevant. Weltweit bieten wir einen zuverlässigen Inkassoservice sowie ein günstiges Preis-/Leistungsverhältnis.

Wir treiben im B2B-Geschäft und auch im B2C-Geschäft erfolgreich offene Forderungen ein. Dabei gehen wir auf branchenspezifische Besonderheiten individuell ein. Nutzen Sie als Firma unseren kompetenten Inkassoservice kostenlos über eine Inkassomitgliedschaft. Inkassomitglieder nutzen unsere Inkassodienste im gesamten Schweizer Raum gratis.

Wie viele Inkassofälle auch auf Ihrem Schreibtisch liegen – übertragen Sie uns alle Aufträge, die in den Zeitraum Ihrer Mitgliedschaft fallen. So schaffen Sie sich wertvolle Freiräume für Ihr Kerngeschäft. Ob für natürliche Personen oder juristische Personen – wir machen Ihr Forderungsmanagement professionell.

CallBack

Sie haben Inkasso-Fragen?
Wir rufen Sie zurück!

captcha

Referenzen

Login Kunden

Passwort vergessen?

InkassoPedia