InkassoNews

PresseEcho

InkassoMedia

Was bedeutet Inkasso?

Der Begriff Inkasso hat seinen Ursprung in der Finanzierung, einem Teilbereich der Betriebswirtschaftslehre. Er umschreibt den geschäftsmässigen Einzug von fremden Forderungen, die durch Dienstleistungen oder auch Warengeschäfte entstanden sind. Der Forderungseinzug erfolgt durch professionelle Inkassounternehmen. Wird eine Rechnung trotz Fälligkeit, also spätestens 30 Tage nach Rechnungsausstellung, vom Schuldner nicht beglichen, hat der Gläubiger die Möglichkeit, einen solchen Inkassoservice einzuschalten. Dieser trifft daraufhin Massnahmen, um den Schuldner zur Zahlung zu bewegen und dem Gläubiger zu seinem Geld zu verhelfen.

Inkasso Angebot

Welches Inkasso Angebot von welchem Inkassobüro im individuellen Fall optimal passt, lässt sich nicht pauschal sagen. Grundsätzlich sollten Gläubiger verschiedene Inkasso Angebote anfordern und diese miteinander vergleichen. Unabhängige Inkasso Offerten bieten hierfür einen neutralen Inkassovergleich im Internet an. Für einen Laien ist ein solcher Inkassovergleich nämlich sehr zeitaufwendig und schwierig.

Die Inkassobranche ist ständig in Bewegung, sodass sich Inkassotarife immer wieder verändern. Der geschulte Blick eines neutralen Inkassoexperten auf ein Inkasso Angebot ist daher immer empfehlenswert. Letztlich ist nämlich der Inkassoerfolg davon abhängig, ob der Inkassoservice auch wirklich zum Inkassobedarf passt.

In einer persönlichen Inkassoberatung wird daher der individuelle Inkassobedarf ermittelt. Inkassospezialisten finden dann aus der Vielzahl der Schweizer Inkassounternehmen den Inkassoanbieter, der das beste Inkasso Angebot für den Gläubiger bereithält. Ein solches Inkasso Angebot ist immer unverbindlich und kostenfrei.

Eine Inkasso Firma ist ein Dienstleistungsunternehmen, das sich auf die Eintreibung offener Forderungen im Inland und Ausland spezialisiert hat. Andere Bezeichnungen sind auch Inkasso Unternehmen, Inkasso Büro, Inkassodienstleister, Inkasso-Service, Inkasso Anbieter oder Inkassohilfe.

Eher negativ behaftet ist der Begriff „Geldeintreiber“. Auch wenn es letztlich um die Eintreibung offener Forderungen geht, steht doch die Liquiditätssicherung des Gläubigers an erster Stelle. Neben der Minimierung der Aussenstände spielt bei seriösen Inkasso Unternehmen auch der Erhalt der Kundenbeziehung zwischen Gläubiger und Schuldner eine Hauptrolle.

In folgenden Bereichen bietet eine Inkasso Firma kompetente Inkassohilfe an:

• Telefoninkasso
• Aussergerichtliche Eintreibung offener Forderungen
• Einleitung eines Betreibungsverfahrens
• Umfassendes Forderungsmanagement
• Auslandsinkasso
• Nachgerichtliche Inkassobearbeitung
• Verlustscheinbewirtschaftung
• Forderungsankauf

Die inkassolution GmbH ist eine eingetragene Firma, die einer offiziellen Aufsicht und strengen Richtlinien unterliegt. Als GmbH (Gesellschaft mit beschränkter Haftung) sind die Schweizer Inkassospezialisten im Handelsregister eingetragen. Die Gesellschaftsform gibt Gläubigern und Schuldnern die Sicherheit, dass es sich bei dem Schweizer Inkassounternehmen um eine seriöse, angemeldete Inkassoagentur handelt. Seriosität, Verantwortungsbewusstsein und Vertrauen bilden die Basis der täglichen Inkassoarbeit.

Die Gründung der inkassolution GmbH wurde notariell beurkundet und im Handelsregister eingetragen. Das Schweizer Inkassobüro haftet als Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem gesamten Gesellschaftsvermögen. Als juristische Person besitzt die GmbH eine eigene Rechtsfähigkeit.

Bei fahrlässiger Verletzung der Pflichten, die sich aus den einzelnen Inkassofällen ergeben, haftet der Geschäftsführer der GmbH gemäss Gesetz für daraus entstandene Schäden. Im Ernstfall wird in diesen Fällen auch sein Privatvermögen in unbegrenzter Höhe herangezogen.

Auch Überschuldung des Unternehmens bzw. Konkursverschleppung haben zur Folge, dass der Geschäftsführer mit seinem Privatvermögen in unbegrenzter Höhe haftbar gemacht werden kann. Diese Tatsache gibt Gläubigern die Sicherheit, dass jeder Inkassofall bei der inkassolution GmbH in verantwortungsbewussten und kompetenten Profihänden liegt.

Ein anderer Begriff für „Inkasso Offerte“ ist auch „Inkasso Angebot“.

Beide Begriffe bezeichnen die Konditionen, zu denen ein Inkassounternehmen für seine Kunden tätig werden kann. Hier gibt es deutliche Unterschiede zwischen den einzelnen Anbietern. Viele Inkassobüros berechnen etwa Erfolgsprovisionen, während die inkassolution GmbH im Inland auf der Basis von Jahresmitgliedschaften arbeitet.

Die Inkasso Offerten für Fälle im Ausland sind jedoch von Land zu Land unterschiedlich und können auf inkassolution.ch eingesehen werden.

Inkasso Service wird sowohl von kleinen als auch von grossen Inkassodienstleistern der Schweiz angeboten. Damit ein Inkassofall erfolgreich zu den Akten gelegt werden kann, ist es wichtig, dass der Inkasso Service speziell auf die Inkassobedürfnisse des Gläubigers abgestimmt wird. Inkasso Service muss individuell erfolgen, denn Inkassobedarf kann unterschiedlicher kaum sein.

Während manche Gläubiger regelmässig mit zahlungsunfähigen Schuldnern zu kämpfen haben, belastet andere vielleicht eine hohe Einzelforderung. In der Regel nutzen Selbständige, kleine und grosse Betriebe sowie Konzerne einen professionellen Inkasso Service. Doch es gibt auch private Gläubiger, die sich Inkassohilfe bei den Experten suchen.

Inkasso Service wird sowohl für die Schweiz als auch für das Ausland angeboten. Erfahrene Inkassounternehmen bieten vom Auslandsinkasso, dem Forderungsankauf, dem Forderungsmanagement bis hin zur Verlustscheinbewirtschaftung die komplette Palette der Inkassoleistungen an.

Wer sich für die Zusammenarbeit mit einem externen Inkassounternehmen entscheidet, sollte sich im Vorfeld über die unterschiedlichen Inkassoleistungen informieren. Ob Übertragung des gesamten Inkassomanagements, Forderungsankauf, Auslandsinkasso oder Betreibungen im Inland – die einzelnen Inkassogebiete sind vielfältig.

Wer seriöse Inkassobüros miteinander vergleicht, kann neben barem Geld auch eine Menge Nerven sparen. Ein kompetenter Inkassopartner zeichnet sich in erster Linie dadurch aus, dass man ihm als Gläubiger zu 100 % sein Vertrauen schenken möchte. Die Basis für dieses Vertrauen bilden die Arbeitsweise, die Unternehmensphilosophie und auch die Erfolgsquote der jeweiligen Inkassofirma.

Unabhängige Inkassospezialisten – wie beispielsweise Inkasso Offerten – bieten unverbindlich und kostenfrei ihren wertvollen Inkassoservice an. Die Inkassoexperten suchen aus der Vielzahl seriöser Schweizer Inkassounternehmen die Inkassoagentur, die auf die individuellen Inkassobedürfnisse optimal zugeschnitten ist.

Expertenrat ist beim Thema Inkasso äusserst wichtig. Denn: Für einen Laien ist es oft schwierig, Licht in den Tarifdschungel der Inkassowelt zu bringen. Mit einem Inkasso Vergleich finden Sie schnell und unkompliziert die perfekte Inkassolösung für Ihre offenen Forderungen.

Unter einem Inkassobüro versteht man ein Unternehmen, welches sich auf das gewerbliche Einziehen fremder Forderungen spezialisiert hat.

Im Klartext bedeutet dies, dass ein Inkassobüro Gläubigern dabei hilft, Zahlungserfolge bei ihren Schuldnern zu erzielen. Dies geschieht in der Regel durch schriftliche Mahnungen, durch Telefongespräche oder auch durch die Einleitung rechtlicher Schritte.

Die Beauftragung eines professionellen Inkassobüros kann sich für den Gläubiger in verschiedener Hinsicht lohnen. Indem er Inkassofälle extern bearbeiten lässt, spart er Zeit und kann sich voll und ganz aufs Kerngeschäft konzentrieren. Weiterhin können professionelle Mitarbeiter eines Inkassobüros dank ihrer Ausbildung und Erfahrung oft bessere und schnellere Erfolge erzielen.

 

Inkassohilfe bezeichnet einen zuverlässigen und kompetenten Service seitens eines Inkassounternehmens. Vielfach ist es schwierig den Schuldner von seinen Zahlungspflichten überzeugen zu können. Statt das Kerngeschäft zu vernachlässigen oder nicht bezahlte Rechnungen links liegen zu lassen, wendet sich der Gläubiger besser vertrauensvoll an eine Inkassohilfe. Die Inkassohilfe in der Schweiz übernimmt von der ersten Mahnung bis zur möglichen Einleitung rechtlicher Schritte alle notwendigen Massnahmen. inkassolution Inkassohilfe in der Schweiz erzielt bereits in rund 60 Prozent aller Inkassofälle bereits am Telefon einen Erfolg.

Inkassohilfe kann aber auch die komplette Übergabe des Forderungsmanagements an das Inkassounternehmen sein, das die Zahlungsausfälle deutlich reduzieren kann. Auch bei Inkasso Fragen ist die Inkassohilfe stets erreichbar. Genauso ist die Übernahme von Inkassofällen im Ausland eine grosse Hilfe. Aufgrund der immer stärker zunehmenden Aussenhandelsbeziehungen, befinden sich immer öfter Schuldner im europäischen Ausland. Kompetente Inkassohilfe löst auch diese Fälle schnell und günstig.

Hilfe bei Inkassofällen in der Schweiz minimiert die Aussenstände eines Unternehmens und sorgt für schnelle Lösungen, auch bei komplizierten Inkasso Fällen.

Die Inkassofirma inkassolution GmbH steht für die individuelle Inkassolösung. Ob hohe Einzelforderung oder die Betreibung mehrerer kleinerer Forderungen – die Inkassospezialisten des kompetenten Schweizer Inkassounternehmens punkten bei ihren Gläubigern mit hohen Erfolgsquoten.

Der Name inkassolution setzt sich aus den Wörtern „Inkasso“ und „solution“ zusammen. Den Begriff „Inkasso“ findet man in der Betriebswirtschaftslehre. Er befasst sich mit dem Einzug von Forderungen. Der Begriff „solution“ kommt aus dem Englischen und bedeutet übersetzt „Lösung, Lösungskonzept“.

Das Lösungskonzept des Schweizer Inkassobüros baut auf einem respektvollen Umgang mit Schuldnern auf. Hier kommt es nicht einfach nur auf die Minimierung der Aussenstände, sondern auf die individuelle Lösungsfindung an. Inkassolution löst Zahlungsschwierigkeiten, beugt Liquiditätsproblemen vor und gibt Lösungsvorschläge, die zum gewünschten Ziel führen.

Das Aufzeigen verschiedener Lösungswege erhöht die Kooperationsbereitschaft der Schuldner und stärkt die Geschäftsbeziehung zwischen Gläubiger und Schuldner. Gemeinsam mit Schuldnern und Gläubigern eine Inkassolösung zu erarbeiten bzw. zu finden, das ist das oberste Ziel des Schweizer Inkassobüros inkassolution GmbH.

Die inkassolution GmbH ist ein grosses Inkassounternehmen aus Cham in der Schweiz. Im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern arbeitet inkassolution nicht auf Provisionsbasis, sondern bietet seine Dienste auf Basis einer Jahresmitgliedschaft an. Kunden, die ihre Inkassofälle in die Hände der Schweizer Inkasso-Spezialisten geben wollen, zahlen einen festen Betrag, um eine unbegrenzte Anzahl von Fällen im Jahr bearbeiten zu lassen.

Geschulte Mitarbeiter leiten effektive Massnahmen ein, um einen schnellen Zahlungserfolg herbeizuführen. Fingerspitzengefühl im Umgang mit den Schuldnern ist hier das A und O. Als seriöser Anbieter ist die inkassolution GmbH stets um eine einvernehmliche Lösung des Problems bemüht.

Die inkassolution GmbH unterstützt ihre Kunden beim gesamten Forderungsmanagement von der ersten Mahnung über Telefoninkasso bis hin zum Einleiten rechtlicher Schritte. Auch Auslands- und Verlustscheininkasso gehört zum Repertoire von inkassolution.

Inkassoservice ist professionelles Forderungsmanagement und fundierte Auseinandersetzung mit säumigen Zahlern. Die Wirtschaftskrise hat auch in der Schweiz ihre Spuren hinterlassen. Die Beauftragung eines Inkassoservice ist immer häufiger der letzte Ausweg Schuldner zu Zahlungen bewegen zu können. Damit Aussenstände nicht vom Kerngeschäft ablenken, ist der professionelle Inkassoservice die günstige und schnelle Alternative zu weiteren Auseinandersetzungen mit Schuldnern.

Inkassoservice beginnt beim professionellen Forderungseinzug, übernimmt das Schreiben von Mahnungen, nimmt persönlich Kontakt mit dem Schuldner auf und geht, wenn dies notwendig sein sollte, den gerichtlichen Weg von der Betreibung bis zur Pfändung und schlussendlich auch den Weg der Konkursbetreibung. Der Service des Inkasso Unternehmens berücksichtigt dabei die Interessen zwischen Gläubiger und Schuldner und versucht immer zuerst eine gütliche Einigung zu erreichen.

Die Beauftragung eines Inkasso Spezialisten muss nicht das Aus der Kundenbeziehung bedeuten. Versierte Inkasso Unternehmen erreichen bereits während der persönlichen Kontaktaufnahme mit dem Schuldner eine Einigung, mit der sowohl der Gläubiger als auch der Schuldner zufrieden sind.

Die Worte “Inkasso” und “Inkassounternehmung” bzw. “Inkassounternehmen” sind im täglichen Sprachgebrauch häufig negativ besetzt. In diesem Sektor tätige Firmen werden schnell an den Rand des legalen Agierens gerückt, manchmal sogar eher hinter dem Rand der Legalitätsgrenze gesehen. Das ist völlig unangebracht und nicht gerechtfertigt. Und resultiert meistens aus weitreichender Unwissenheit.

Unternehmen des Inkasso-Sektors, wie zum Beispiel inkassolution in der Schweiz, sind vielmehr als Partner für beide Seiten des Geschäftsprozesses zu verstehen. Insbesondere für den Zahlungspflichtigen wird ein optimiertes Inkasso eher eine helfende Hand sein als jemand, der ihn endgültig “fertig machen” will. Selbstverständlich wird nicht gleich der große Hammer herausgeholt, sondern der ganze Vorgang wird sehr sensibel in mehreren Stufen behandelt.

Letztlich zählt doch nur der Erfolg: der Gläubiger bekommt sein Geld, und mit dem Schuldner wird eine Vorgehensweise erarbeitet, die er mittragen kann und ihn sein Gesicht  wahren hilft. Leben und Leben lassen muss die Devise sein, den schließlich ist auch ein Schuldner ein Geschäftspartner, der das möglichst auch noch in Zukunft bleiben soll. Kunden sind das Potenzial eines jeden Unternehmers, das seine Zukunft sichern hilft.

 

 

Der Inkassovertrag regelt die vertraglich vereinbarten Leistungen zwischen Gläubiger und Inkasso-Spezialisten. Mit Eingang des unterschriebenen Inkassovertrages im Original kommt die Zusammenarbeit rechtsverbindlich zustande. Folgende Daten sollten im Inkassovertrag enthalten sein: Name und Anschrift des Auftraggebers und des Inkassobüros, Vertragsdauer und Kosten der vom Inkassounternehmen zu erfüllenden Leistungen, Definition der zu erfüllenden Leistungen, Gerichtsstand, Ort und Datum. Des weiteren sollten Inkassoverträge in der Schweiz die Art der Bezahlung aufweisen.

Selbstverständlich steht es den Beteiligten frei den Inkassovertrag um weitere Angaben zu ergänzen. Die vertraglich vereinbarten Inkassoleistungen können als Rahmenbedingungen vereinbart werden, die zu einem späteren Zeitpunkt erweitert werden können.

Die gesetzlichen Grundlagen für einen Inkassovertrag in der Schweiz ergeben sich aus § 675 BGB, auch § 662 und 611 BGB. Der Inkassovertrag sollte zudem beinhalten, welche Kosten möglicherweise bei Nichterfolg berechnet werden. Seriöse Inkassounternehmen in der Schweiz berechnen bei Nichterfolg keine Kosten. Ausserdem kann ein Inkassovertrag in der Schweiz auch eine jährliche Mitgliedschaft gesetzlich regeln.

 

Was versteht man unter Internet-Inkasso? Ganz einfach, Internet-Inkasso oder auch Online Inkasso, bezeichnet man die Abwicklung von Inkassofällen über eine Online-Schnittstelle. Internet-Inkasso hat in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Nach einer kurzen Registrierung kann der Gläubiger ganz bequem seine Inkassofälle einreichen und tagesaktuell verfolgen. Das Schweizer Inkassounternehmen inkassolutin GmbH bietet seinen Kunden Internet-Inkasso über eine sichere Onlineschnittstelle.

Jeder Schritt wird über die Schnittstelle dokumentiert und der inkassolution Kunde kann zu jeder Tageszeit einsehen, wie es um seine Inkassofälle steht. Telefonate sind so nicht mehr notwendig, die Zeitersparnis ist enorm. Selbstverständlich löst das Internet-Inkasso nicht immer alle Fragen. Seriöse Inkassounternehmen wie inkassolution bieten ihren Kunden zusätzlich einen persönlichen Ansprechpartner. Der inkassolution Kunde kann also nicht nur das Internet-Inkasso in Anspruch nehmen, sondern auch jederzeit telefonisch einen Ansprechpartner erreichen. Zu den Leistungen von inkassolution Internet-Inkasso gehört auch die kostenlose Bonitätsabfrage, der Versand von Zahlungserinnerungen, Telefoninkasso und die Einleitung eines möglichen Betreibungsverfahrens.

CallBack

Sie haben Inkasso-Fragen?
Wir rufen Sie zurück!

captcha

Referenzen

Login Kunden

Passwort vergessen?

InkassoPedia