InkassoNews

PresseEcho

InkassoMedia

Forderungsmanagement

Für mehr Liquidität und gegen Forderungsausfälle kann ein professionelles Inkassounternehmen das Forderungsmanagement übernehmen. Welche Vorteile hat dies für den Unternehmer? Ausbleibende Zahlungen können die Liquidität eines Unternehmens deutlich schwächen. Ausserdem verursachen unbezahlte Rechnungen einen hohen Arbeitsaufwand. In der Schweiz ansässige Inkasso-Spezialisten bieten individuelle Lösungen für das Forderungsmanagement.

Ob kleines, mittelständisches oder großes Unternehmen, die Ausgliederung des Forderungsmanagements vermeidet Liquiditätsengpässe und kann zu einer deutlichen Gewinnerhöhung führen. Der Gläubiger hat die Wahl zwischen einem Forderungsverkauf und einer treuhänderischen Forderungsbearbeitung. Der Gläubiger kann sich unterdessen ganz auf sein Kerngeschäft konzentrieren, während sich die finanziellen Angelegenheiten in professionellen Händen befinden.

Das Forderungsmanagement kann nicht nur die Liquidität sichern, auch der Erhalt der Kundenbeziehungen steht im Vordergrund. Als professioneller und versierter Dienstleister hat das Inkassounternehmen fundiertes und psychologisches Wissen, das gezielt und konsequent eingesetzt wird. In diesem Rahmen lässt sich der Bereich Forderungsmanagement auch auf das europäische und weltweite Ausland ausweiten und gezielt einsetzen.

CallBack

Sie haben Inkasso-Fragen?
Wir rufen Sie zurück!

 

cforms contact form by delicious:days

Referenzen

Login Kunden

Passwort vergessen?

InkassoPedia