InkassoNews

PresseEcho

InkassoMedia

Forderungskauf anbieten und Liquiditätsrate verbessern

Zu einem langfristig erfolgreichen Unternehmen, ganz gleich ob im Bereich der Dienstleistung oder im Warensegment, gehört neben einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis und einer daraus resultierenden guten Kundenbindung auch stets die monetäre Seite. Solange auf eine erbrachte Leistung umgehend die Zahlung des Kunden erfolgt, ist der Cash Flow des Unternehmens gesichert und eigene Gläubiger können fristgerecht bedient werden. Doch leider hat sich die Zahlungsmoral von Kunden in Zürich, Genf, Basel und nahezu der gesamten Schweiz in den letzten Jahren sukzessive verschlechtert und die Anzahl der Konkurse steigt stetig.

Mahnmanagement durch externes Inkasso?

Im laufenden Betrieb gehört das Mahnwesen zum alltäglichen Prozedere der Debitorenbuchhaltung. Kunden, die ihre offene Rechnung nicht fristgerecht begleichen, erhalten in der Regel eine Zahlungserinnerung und mehrere Mahnungen, bevor dem Unternehmen weitere Massnahmen zur Verfügung stehen. Bis zur Einleitung der Betreibung entstehen so doppelte Kosten: Einerseits bleibt die Zahlung auf eine bereits erbrachte Leistung aus, andererseits kostet auch das betriebsinterne Mahnmanagement Zeit und schlussendlich Geld.

Um solche Kosten zu minimieren, bieten diverse Inkasso Unternehmen in der Schweiz die Übernahme des Forderungsmanagements an. Je nach Angebot des Inkasso Büros wird das Mahnmanagement ab der ersten Zahlungserinnerung oder auch erst kurz vor der Betreibung übernommen. Vorreiter im externen Inkassoservice in der Schweiz ist die inkassolution GmbH. Während viele Inkassoanbieter ihren Service nach Mandat abrechnen, bietet inkassolution das transparente Modell der Jahresmitgliedschaft mit monatlich festen Beiträgen bei freier Wahl der Anzahl übertragener Forderungsfälle.

Externes Inkasso bietet Forderungskauf

inkassolution Schweiz übernimmt je nach Wunsch des Kunden das Mahnmanagement ab der offenen Rechnung oder im bereits laufenden Mahnverfahren. Durch die Übergabe des Inkassofalls spart der Unternehmer bares Geld und kann sich auf sein Kerngeschäft konzentrieren. Allerdings bleibt auch bei einem externen Inkassoservice die Forderung solange offen, bis der Schuldner die offene Rechnung begleicht oder die Betreibung eingeleitet wird. Häufen sich die Zahlungsausfälle, resultiert die schlechte Zahlungsmoral von Schuldnern nicht selten in der Zahlungsunfähigkeit des Gläubigers selbst. Eine Alternative zur Abschreibung bietet der Forderungskauf.

Der Forderungskauf ist ein Angebot von externen Inkassounternehmen, das vor Zahlungsausfällen und daraus resultierender Illiquidität schützt. Der Forderungskauf erhöht gleichzeitig die Eigenkapitalquote des Gläubigers. Beim Forderungskauf wird eine offene Forderung zum Verkauf angeboten. Diese Möglichkeit eignet sich vor allem bei Schuldnern, bei denen das Ausfallrisiko überdurchschnittlich hoch erscheint. Das Inkasso Büro überprüft die Forderung samt Schuldner und generiert aus bestimmten Daten das Ausfallrisiko. Aus dieser Quote des Ausfallrisikos ergibt sich der Preis des Forderungskaufs. Mit dem Forderungskauf durch ein externes Inkasso erhält der Gläubiger zwar nicht den vollen Betrag seines Ausfalls, bekommt aber je nach Risiko zumindest einen Anteil und kann so seinen Cash Flow sichern.

Mahnmanagement und Forderungskauf bei inkassolution

Die vollständige Übernahme des Mahnmanagements wird von vielen Inkassounternehmen in der Schweiz angeboten. Der Forderungskauf ist allerdings auch im Segment des Inkasso Services ein Risiko und gehört häufig nicht zum Portfolio von Inkassoanbietern. Anders bei der inkassolution GmbH, die ihren Schweizer Kunden nicht nur im gesamten Bereich des Forderungsmanagements allumfassend und kompetent zur Seite steht, sondern in schwierigen Fällen auch den Forderungskauf anbietet. Mit fairen Preisen beim Forderungskauf übernimmt das Schweizer Inkassounternehmen so risikoreiche Aussenstände und sichert die Liquidität seiner eigenen Kunden.

CallBack

Sie haben Inkasso-Fragen?
Wir rufen Sie zurück!

captcha

Referenzen

Login Kunden

Passwort vergessen?

InkassoPedia