Was ist inkassolution?

inkassolution AG ist ein professionelles Inkassounternehmen, welches seine Kunden/Auftraggeber beim Einzug von offenen Forderungen unterstützt.  Unser speziell geschultes Personal mit langjähriger Erfahrung erarbeitet mit Ihnen den bestmöglichen Weg, eine offene Forderung zu bereinigen. Kontaktieren Sie uns ganz einfach!

Was ist eine Titulierung?

Ein Verlustschein ist ein Forderungstitel/Titulierung. Wenn das Betreibungsamt aufgrund der wirtschaftlichen Situation des Schuldners eine Forderung nicht einziehen kann muss es einen Verlustschein ausstellen. Beim Verlustschein handelt es sich um eine Forderungsurkunde mit einer Gültigkeit/Verjährungsfrist von 20 Jahren.

Was ist eine Vollstreckung?

Eine Vollstreckung ist eine Betreibung. In der Schweiz werden offene Forderungen auf dem Weg der Betreibung über das zuständige Betreibungsamt eingezogen/vollstreckt. Hier sehen Sie einen schematischen Ablauf einer Betreibung:

Wie viele Mahnungen gibt es bevor eine Betreibung eingeleitet wird?

Jeder Gläubiger definiert seinen Mahnprozess selber. Eine gesetzliche Pflicht für eine Mindestanzahl an Mahnungen gibt es in der Schweiz nicht. Das bedeutet, dass ein Gläubiger auch ohne Mahnung eine Betreibung einleiten kann. Damit es nicht soweit kommt kontaktieren Sie uns.